Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

The Hidden Formula

Die live übertragene Veranstaltung vereint zwei Performances in Zürich und Hong Kong. Die Bewegungen der Tänzerinnen und Tänzer werden mit Motion-Capture-Technik festgehalten und erzeugen in Echtzeit virtuelle Bildabfolgen. Diese sind nicht nur am jeweiligen Ort zu sehen, sondern werden gleichzeitig um den Globus geschickt. Digitale Technologie ermöglicht so ein Dialog zwischen Performer/innen, die durch 9’000 Kilometer und sechs Stunden Zeitunterschied voneinander getrennt sind.

In Anspielung auf Platons Höhlengleichniswerden in dieser Performance der ZHdK die Mechanismen der Einschränkung sowie der menschliche Wille zu deren Überwindung ausgelotet. Die Performance der Theatergruppe Zuni Icosahedron, die zeitgleich im Hong Kong Cultural Centre stattfindet, nimmt Bezug auf den chinesischen Roman «Die Reise in den Westen» aus dem 16. Jahrhundert und kreist um ähnliche Themen – auch hier geht es um Gefangensein und Befreiung.

«TwinLab» ist eine Kooperation der Immersive Arts Space der ZHdK mit Einrichtungen in Hong Kong. Beide Standorte verfügen über die gleiche Infrastruktur und die Kooperation erfolgt primär über den Austausch von Daten. Auf diese Weise entstehen live erlebbare Simultanproduktionen und -experimente.

Shows:
25. Oktober 2018
10:30 Uhr bis 11:00 Uhr
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr
12:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort:
Konzertsaal 7.K05 (Level 7)

Webseite:
immersive-arts.ch

Team ZHdK

Performerinnen und Performer:
Sophie Bertschy
Alex Ferro
Cary Shiu

Choreografin:
Denise Lampart

Visual Artist:
Tobias Gremmler

Musik:
Thierry Le Mai

Leitung Technik:
Martin Fröhlich

Projektleitung:
Christian Iseli

Hong Kong Crew

Performerinnen und Performer:
Chang Yu-chau
Rady Nget

Artistic Directors:
Danny Yung
Mathias Woo

Digital Artist:
Dan Fong
Benny Woo

Licht-Design:
Mak Kwok Fai

Musik:
Steve Hui

Projektleitung::
WyWong yuewai
Cedric Chan

Webseite:
zuniseason.org.hk

The Hidden Formula
© ZHdK, 2018.
© ZHdK, 2018.